Startseite

Experiment mit Lichtinsel-Bildern - erstes Video

Viele meiner Fotos sind gekennzeichnet vom Spiel mit Licht. Vor allem leuchtende Elemente in einem Bild oder Lichtinseln faszinieren mich. Solche Bilder zusammenzustellen und als Video zu präsentieren, ist schon länger mein Ziel. Nach einigem Überlegen habe ich mich entschlossen, eine Serie von Videos zu erstellen, bei denen ich mich auf jeweils einen Jahrganz beschränke. Hier also das Video Lichtblicke und Lichtinseln 2014 mit Fotos aus dem Jahre 2014 (Januar bis September), erstellt im September 2014.

 

Ausstellung "Im Fokus" in Regensburg, BRK Minoritenhof, ab 11. April 2014

Falls sich jemand auf diese alte Seite verirrt hat:

 


Meine Fotos in der BRK - Vernissage am 11. April

Am 11. April eröffnet die Gemeinschaftsausstellung "Im Fokus", bei der auch ich mit ca 30 von meinen Bildern (nur Fotos) vertreten bin.

Außer den schon von früheren Ausstellungen und der Galerie Kunstzelle her bekannten Fotos kamen neue Bilder hinzu - z.B. Blumen (Makro) und anamorphe Bilder aus der Serie "Regensburg ist eine Insel".





Ausstellung

Im FOKUS
11. April bis 15. November 2014
im BRK Minoritenhof (hinter dem Leeren Beutel)

Still-Leben auf diesem Blog

Da ich neuere Bilder sowieso auf meinem Regensburger Blog "www.regensburger-tagebuch.de" blogge und meine Gedanken auf Blogs wie burkes.de, user-archiv.de oder sd42.de poste, habe ich die Arbeiten auf dieser Webseite seit 2010 vorläufig eingestellt.

Neu angelegt: Burkes auf Saatchi-Online-Galerie

Nachdem ich meinen account auf der Online-Galerie (original: online-gallery) von Saatchi nicht rechtzeitig bestätigt habe, ist er letztes Jahr gelöscht worden. Ich habe jetzt einen neuen account angelegt und neue Bilder hoch geladen. Der Link hat sich leicht geändert; er lautet jetzt:

 

http://www.saatchionline.com/Burkes-Peter

 

Burkes auf Saatchi-Online-Galerie

 

Neu ist dabei auch, dass man von den meisten der hochgeladenen Bildern Prints auf Papier oder Leinwand bestellen kann, wobei ich dabei aber vorrangig an das USA-Publikum gedacht habe. Ob ein Vertrieb nach "Germany" Sinn macht, weiß ich nicht.

Aber für kaufwillige Deutsch habe ich bei dem Künstlerportal Whitewall eine Galerie eingerichtet und einige Bilder hochgeladen. Diese kann man in diversen Größen direkt bei whitewall bestellen. Die Qualität und die Abwicklung habe ich anlässlich einer Vernissage im Dezember persönlich geprüft, sie ist in Ordnung.

Zur Galerie auf Whitewall: www.whitewall.com/burkes

 

Zeitgleich habe ich einen account bei mygall.net ausgebaut und dort ebenfalls Bilder für Bestellungen frei gegeben. Nachdem das Einstellen der Bilder in whitewall.com und die Konfiguration dort doch sehr zeitraubend ist, überlege ich, alle weiteren Bilder bei mygall.net einzustellen. Derzeit ist noch kaum etwas in der Galerie.

Zur Galerie auf mygall: www.mygall.net/burkes

Natürlich gibt es noch den account bei meinbildkalender.de: www.meinbildkalender.de/burkes, dort habe ich neben dem Kalender aber nur ein Bild eingestellt, das man in Leinwandform kaufen kann. Obwohl Qualität und Abwicklung top sind, habe ich nicht vor, auch dort eine Verkaufsgalerie zu pflegen.

Projekt regensburger-tagebuch.de: die schönsten Bilder von Regensburg als PhotoArt-Kalender

 (Nachtrag 4.1.2012: alle Kalender außer dem DIN-A-2-Kalender habe ich mittlerweile vom Shop entfernt)

Seit vier Jahre betreibe ich den Blog Regensburger Tagebuch. Das bedeutet auch vier Jahre Fotos von Regensburg. Insgesamt 30.000 Fotos habe ich auf der Festplatte, darunter viele Highlight, die im Archiv der Webpräsenz schlummern, oder mangels Zeit überhaupt noch nicht veröffentlicht sind..

Zu schade dafür.  Daher bin ich sie alle durchgegangen, habe sortiert und nachbearbeitet, und nach wochenlangen Vorbereitungen  gibt es sie jetzt: die schönsten Bilder als Wandkalender.Erhältlich auf einem eigens eingerichteten

Shop auf meinbildkalender.de/burkes

Diese kunst- und stimmungsvolle Bilder begleiten Sie durch das kommende Jahr. Einen Kalender habe ich als immerwährenden Kalender konzipiert, gültig für jedes Jahr (ohne Wochentagsbenennung).  Derzeit erhältlich:

 

Regensburg leuchtet - DIN A 2, immerwährend

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_530700_0.jpg

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_530700_13.jpg

 

 

Notte die Ratisbona - DIN A 3 quer

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_530073_0.jpg

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_530073_13.jpg

 

 

 

Le notte di Ratisbona - Panorama-Format: 510 mm x 255 mm

(andere Bildauswahl als beim gleichnamigen DIN-A-3 Kalender) - leider nicht mehr erhältlich!

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_527617_0.jpg

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_527617_13.jpg

 

Regensburger Impressionen, DIN A 5 quer:

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_526030_1.jpg

http://www.meinbildkalender.de/user/0/0/6/6/9/7/8/6/light_shop/h_526030_13.jpg

 

Übrigens: fotografiert habe ich in der Regel mit Canon EOS 1000 D und einem SIGMA Zoom 18-270.

Diese Digitalspiegelreflexkamera, die ich auch aktuell jedermann empfehlen kann, hat mir den Spaß an der Fotografie wieder gebracht. Begonnen hatte ich mit der Fotografie mit 16, vor 36 Jahren also. Mit meinem Lehrgeld kaufte ich mir eine russische Spiegelreflex, besuchte Fotolaborkurse und war Mitglied in einem Fotoclub. Im Laufe der Jahre wurden andere Dinge wichtiger. Dazu kamen die Beschränkungen der analogen Fotografie - nur 36 Bilder pro Film, hohe Kosten, keine sofortige Kontrolle der Bildeinstellungen, hohe Kosten.

Erst mit der Digitalfotografie kann ich sorglos mit Belichtungszeit, Blende, ISO und anderen Faktoren experimentieren und kann sofort nach jedem Schuss das Ergebnis kontrollieren. Entsprechende Berichte über die Digitalfotografie sowie über Bildbearbeitung werde ich in den nächsten Monaten verfassen und in den neuen Blog des User-Archiv (www.user-archiv.de)  einstellen.

 

Derzeit erhältliche Kalender und ähnliche Produkte:

 

Abseits

Ein neues Bild aus der Serie "Köpfe"  

zum Dezember

Surf-Tipp: Film ‘Visite à Picasso’

eleanor rigby und father mckenzie

Das Ende der Einsamkeit

   weiterlesen ...

Die Möwen

Wenn ich ein Vöglein wäre, wäre ich eine Möwe.

 

 

  weiterlesen ...

Fabian goes Kunstakademie Wien

Verträumt

Golden Eye

Zum Projekt "Schau mir in die Augen" 

  weiterlesen ...

Hommage an Jean Dubuffet

Aus der Serie "Köpfe"   weiterlesen ...

Aladins Wunderlampe

Hochnäsig

Aus der Serie "Köpfe"   weiterlesen ...

Beginn der Serie "Köpfe"

Eis am Wehr

Rückenansichten

Symmetrie? Was für Symmetrie?

Gekko an der Wand

Blumen bei Gerlinde

Leben in's Atelier

Regensburger Kunststudenten füllen derzeit wieder mal das Atelier, das ich mit meinem Sohn teile, und bringen Leben in den Raum - leider auch Unordnung. Aber das gehört mit zur Kunst.

weiter ...

Fotografie: goldene Abendstimmung

 

Kunst-Blog Peter Burkes

Ein Bild aus der Serie "Regensburg leuchtet"   Kunst-Blog März 2009 ...

Nachts vor dem DIBA-Cafe

Kunst-Blog Peter Burkes

 

Eine Fotografie aus dem Projekt "Cafe Regensburg"   weiterlesen ...

Projekt "All that's Jazz" 2007

Im Jahre 2007 führte ich mit dem Maler Hans Freihammer das Projekt "All that's Jazz" aus - Bilder zum Thema Jazz in verschiedenen Techniken. Die Ausstellung fand im Juni 2007 statt. Über dieses Projekt habe ich eine spezielle Seite erstellt:


Verblassende Erinnerung

Verblassende Erinnerung - ein Entwurf zum Projekt "Augen-Blicke"

Peter Burkes Kunst

Beim ersten Eintippen hatte ich mich verschrieben. Es kam heraus: "verblasene" Erinnerung. Auch nicht schlecht.

Tango-Romantik

Frisch entsprungen: ein Bild aus der Serie "Augen-Blicke"

Peter Burkes Kunst

Tagebucheintrag 4. Dezember 2008

Ein Foto aus der Serie "Regensburg leuchtet". Das Bild entstand in der Nacht vom 6. Oktober, zwei Stunden nach der Teil-Mondfinsternis, am Uferweg. Gegenüber der Donau, am südlichen Ufer, sieht man die Königliche Villa am Villapark.

Peter Burkes Kunst

Die Königliche Villa in Regensburg im Osten der Altstadt wurde von 1854 bis 1856 im Auftrag des bayerischen Königs Maximilian II. nach Plänen des Münchner Architekten Ludwig Foltz als Sommerresidenz errichtet.

Das Gebäude ist eine Stilmischung aus den mittelalterlichen Teilen der ehemaligen Ostenbastei und neogotischen Elementen im Englischen Stil. Von den Terrassen konnte man sowohl auf die Walhalla als auch auf den Regensburger Dom blicken. Mit der Errichtung sollte auch ein Zeichen gesetzt werden, dass die ehemals selbständige Reichsstadt nun zum Königreich Bayern gehörte. Die königliche Familie hielt sich nur selten hier auf, nach dem Ersten Weltkrieg ging die Residenz in bayerischen Staatsbesitz über. Das dreigeschossige Gebäude besteht aus zwei Flügeln. Im Parterre befinden sich die Speise- und Festsäle, in den Obergeschossen die Gemächer des Königs, der Königin und des Kronprinzen. Der Villapark wurde vom Münchner Oberhofgärtner Carl Effner angelegt (Quelle: Wikipedia).

Augen-Blicke

Ein Entwurf für das Projekt "Augen-Blicke". Er lag bei den "Aussortierten", obwohl ich ihn gerne umgesetzt hätte. Aber es war einfach zu viel Material vorhanden.

Peter Burkes Kunst

Streifenweise: Regensburg

Peter Burkes Kunst

Kreuzfahrtschiff auf der Donau (Ausschnitt), entstanden Ende Oktober 2008, aus der Foto-Serie "Streifenweise - Regensburg".

Verlassen. Er hat mich wirklich verlassen ...

Fotokunst: der Zeitsprung

Das Jakobstor in der Welterbestadt Regensburg. Überall riecht es nach Geschichte. Nachts, wenn gerade keine Autos unterwegs sind, fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt. Bis sich der Zeittunnel öffnet und, schwupps so schnell hast Du nicht gesehen, ein Bus der Linie 1 auftaucht und wieder verschwindet.

Peter Burkes Kunst

Schummi



Peter Burkes Kunst


Er verfolgt mich schon seit langem, dieser Bleistift. Er ist völlig ungeeignet zum Zeichnen, noch nicht einmal für Übungsskizzen während des Frühstücks. Er ist billig, hat den falschen Härtegrad und vor allem: er ist so platt und ungespitzt, dass ich ihn dauern drehen muss, um überhaupt Graphit auf das Papier zu bringen.  Weiterlesen ...

Tagebuch 29.10.08

Die Arbeiten am Projekt "Augen-Blicke" schreiten voran. Hier das in Arbeit befindliche Aquarell "Ekstase".

Peter Burkes Kunst

Tagebucheintrag 30.10.2008

 
Aus der Serie "Regensburg leuchtet"


Peter Burkes Kunst

Tagebucheintrag 31.10.2008

Einige Bilder von der Vernissage des Künstlers Hans Freihammer am 28.10.2008 in Regensburg.

Peter Burkes Kunst